Home OWV Pleystein Aktuelles Bildergalerie Wanderwege Jugendgruppe Kontakte Oberpfälzer Waldverein Pleystein
Fahrenbergweg
Pleystein - Schwarzenbachparkplatz -  Fahrenberg - Bibershof - Pleystein  Markierung:   Länge: ca. 8,5 km   Strecke: Höhenunterschied 270m, mittelschwer Einkehrmöglichkeiten: in Pleystein, und auf dem  Oberfahrenberg
Rundweg: Vom Marktplatz aus wandert man auf dem Fußweg entlang der Vohenstraußer Straße. Bei der Kapelle überqueren wir  die Kreisstraße und gehen die Teerstraße bergan Richtung Norden. Die breite Straße führt an der Abzweigung zum  Terrassenbad weiter Richtung Westen. Immer wieder zieht ein schmiedeeisernes Gedenkkreuz oder eine Steinsäule am   Wegesrand  den  Wanderer  in seinen Bann. Wo auf der rechten Seite der Wald beginnt zweigt der Wanderweg von der Teerstraße schräg nach rechts ab und führt ab jetzt stetig bergauf. Wir überqueren bald einen Forstweg, erreichen bald darauf einen weiteren Forstweg, wenden uns auf diesem nach links, verlassen ihn aber nach etwa 300 Metern auf der  rechten Seite und folgen der Beschilderung weiter den Fahrenberg hinauf. Über eine Hochwiese führt der Weg am  Waldrand entlang zu der Teerstraße nach Unterfahrenberg. Einen kurzen Abstecher nach rechts zu einer großen Linde  sollte man sich nicht entgehen lassen. Dort hat man einen wunderschönen Ausblick auf die umliegende Landschaft und  es lassen sich durch eine beschriftete Steinplatte die Berge Richtung Tschechien leicht bestimmen. Zurück zum  Wanderweg geht es weiter bergauf auf einem Steig bis zum Gipfel mit der weithin berühmten Wallfahrtskirche. Der  Rückweg führt vom Wirtshaus ein kurzes Stück am Waldrand entlang nach Osten und dann durch den Wald hinab nach  Bibershof. Auf der wenig befahrenen geteerten Straße geht es weiter hinab zur Fahrenbergstraße und auf dieser  talwärts an der Haberstumpfkapelle vorbei bis nach Peugenhammer. Entlang der Kreisstraße führt auch der  Glasschleiferer- sowie Oberpfalzweg zurück nach Pleystein.  Alternative: ca. 5,5 km Dauer: ca. 2 Stunden Man fährt mit dem Auto bis zum Wanderparkplatz am Schwarzenbachweg. Der Rückweg erfolgt jetzt auf der in der  Karte orange markierten Route (Ausschilderung auch A4) durch die Ortschaft Bibershof, nach dem letzten Anwesen den Feldweg bergab Richtung Osten, später durch den Wald zum Parkplatz.
P